Gerstengras und Weizengras Qualität

 
Was bei Anbau, Qualität und Verarbeitung von Getreidegras wichtig ist!

Gerstengras Qualität Platinum Europe

 

Die Art des Anbaus und der Verarbeitung von Getreidegräser wie Gerstengras und Weizengras ist zweifelsfrei entscheidend für ihre Qualität, den Nährstoffgehalt und ihre Wirksamkeit. Genauso wie es tausende von Anbietern auf dem Markt gibt, genauso viele und teils sehr große Qualitätsunterschiede gibt es. Im folgenden erhältst Du einige Informationen, worauf geachtet werden sollte.


Anbau

Der Nährsstoffgehalt und die Reinheit der Getreidegräser hängt direkt von der Beschaffenheit des Bodens ab, auf dem sie wachsen, von den Einflüssen der Umwelt, der Landwirtschaft und des Wassers. Achte deshalb darauf, wo und wie das Getreidegras wächst, das Du einnehmen möchtst.

Das Getreidegras in unserem Shop wächst auf eigenen bio-zertifizierten Farmen der Firma Organic By Nature, Inc. Das Land wurde nach höchsten Ansprüchen an die Bodenqualität mit hohem Nährstoffgehalt ausgesucht und wird mit eigenen Quellen bewässert. Dazu kommt das einzigartige Verfahren zur Verarbeitung. Trocknung, Verarbeitung und Abfüllung erfolgen vor Ort. Desweiteren verfügt die Firma über ein eigenes mikrobiologisches Labor für laufende Qualitätstests der Rohstoffe.

 

Verarbeitung

Das grüne Gerstengras oder andere Getreidegräser müssen nach ca. 10 Tagen geerntet werden, unmittelbar bei der Erscheinung des ersten Halmknotens, d. h. knapp bevor die Pflanze in die sogenannte Schossphase geht. Dies ist sehr wichtig, da nach dem Beginn der Schossphase die Konzentration der Nährtsoffe stark zurückgeht.
Mehr dazu unter: Vom richtigen Zeitpunkt der Ernte

Das frisch geerntete Getreidegras sollte innerhalb weniger Stunden verarbeitet werden, um den Verlust von Nährstoffen zu vermeiden. Es muss nun getrocknet und pulverisiert werden. Es gibt dazu einige verschiedene übliche Verfahren, die jedoch teils sehr zeitaufwändig und durchaus nicht schonend sind (z.B. Gefriertrocknung) oder mit Erhitzung und Pasteurisierung einhergehen. Dabei gehen viele Nährtsoffe verloren, insbesondere Enzyme, die ab 40°C zerstört werden.

Desweiteren war bisher die Herstellung von Getreidegras - Pulvern wie Gerstengraspulver lange Zeit nur mit Hilfe von Maltodextrin möglich.
Dem Firmengründer und Experten im Bereich der Getreidegräser David Sandoval gelang es, ein außergewöhnliches und einzigartiges Verfahren zu entwickeln. Hierbei wird dem Saft von Gerstengras oder Weizengras ohne Hilfsstoffe innerhalb weniger Minuten (!) bei unter 30 °C das Wasser entzogen. Dadurch bleiben alle Nährstoffe und Enzyme lebendig, und man erhält ein Pulver in Rohkostqualität.
Mischst Du dieses Pulver wieder mit Wasser an, erhältst Du sozusagen einen frischen, vollständig lebendigen Saft.

Die Einzigartigkeit liegt hierbei auch darin, dass das Pulver aus dem Saft des Gerstengrases oder Weizengrases hergestellt wird, nicht aus der ganzen Pflanze. Dies hat die entscheidenden Vorteile, dass die Fülle der Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe etc. höchst konzentriert vorliegen, und dass diese aus dem Saft besonders leicht und schnell vom Körper aufgenommen und verwertet werden können. Die Bedeutung dessen wird klar, wenn man sich vor Augen hält, dass hauptsächlich von Gras lebende Tiere in der Natur mehrere Mägen besitzen, um eine optimale Verdauung zu gewährleisten. Hier mehr Infos zu Gerstengras- und Weizengras Saftpulver.

Du erhältst im Shop diese außergewöhnlichen Produkte mit den genannten Qualitätsmerkmalen, Vorzügen und Eigenschaften.

 

entdecke Gerstengras im Shop

Partner werden


Du möchtest mehr?

Interesse an einer geschäftlichen Zusammenarbeit? Als Partner profitierst Du von vielen Konditionen

mehr erfahren

10 Tage

Transformation


Bereit für DIE Transformation Deines Körpers?
Dein einfaches & effektives Superfood Programm für Detox, Fettabbau und mehr

jetzt starten!

Newsletter

anmelden

 

jetzt anmelden!