Grüne Nahrung ist wahre Supernahrung

 

greenfood ist superfood

 

Greenfood / Superfood für Energie, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit


Greenfood ist ein Schlagwort wenn es um gesunde Ernährung und gesundheitsfördernde Nahrungsergänzung geht. Die grüne, naturbelassene Nahrung bietet uns eine Vielzahl an Vorzügen und hält uns eine Auswahl von den ernährungsphysiologisch hochwertigsten Nahrungspflanzen bereit.

Was alle gemeinsam haben, ist die ungeheuer hohe Nährstoffdichte. Darunter versteht man bei gleichzeitig geringer Kalorienmenge die hohe Konzentration der enthaltenen Substanzen, die für den Organismus lebensnotwendig sind: Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, gesunden Fettsäuren und essentiellen Aminosäuren. Das sind die Parameter, die entscheiden, wie hochwertig ein Nahrungsmittel für den Körper ist. Ist die Nährstoffdichte gering, ist das entsprechende Nahrungsmittel so gut wie überflüssig für den Körper. Ja, sogar belastend, schwächend und Nährstoff raubend, da durch den Verdauungsprozess einiges verbraucht wird, ohne dass es am Ende einen Nutzen bringt.
In Anbetracht dessen, dass die meisten Menschen sich von nährstoffarmen Lebensmitteln ernähren und dadurch übersäuert sind, sind die grünen Pflanzen ideale Basenspender der natürlichen Art. Mit vielen grünen Pflanzen unserer Erde können wir uns so eine ganze Fülle von lebenswichtigen Stoffen in ungewöhnlichen Mengen zuführen. Bauen wir die Greenfoods in unsere tägliche Nahrung mit ein, ergeben sich durch die hohe Nährstoffdichte noch weitere Vorteile: Die Sättigungskraft ist hoch, da der Körper viel von den wichtigen Substanzen erhält, der Stoffwechsel wird angeregt, gleichzeitig ist die zugeführte Menge der Kalorien sehr niedrig. Das hilft, Gewicht zu reduzieren und zu entschlacken. Bei Diäten oder Fasten entstehen keine Mängel, dadurch kein Heißhunger und auch keine Jojoeffekte. Mit den Greenfoods können leicht Mahlzeiten oder Zwischenmahlzeiten auf eine sehr sinnvolle und effektive Weise ersetzt werden.

Die Stars unter den Greenfoods sind inzwischen recht bekannt und viel verwendet. Dazu zählen unter anderem einige Algen wie Spirulina und Chlorella und Getreidegräser.

Abgesehen davon, dass viele Pflanzen besondere Fähigkeiten und Wirkungen entwickeln, kommt bei der grünen Nahrung neben der Nährstoffdichte noch etwas wichtiges hinzu: das Chlorophyll. Es ist ein entscheidender Faktor, warum die grüne Nahrung als Superfood - Supernahrung - bezeichnet wird. Warum ist es so wichtig?

Lies hier weiter: Chlorophyll in unserer Nahrung


Mein Tipp für Dich



Nicht zu vergessen...
Die zahlreichen WIldkräuter in unserer regionalen Natur: Bärlauch, Löwenzahn, Giersch, Brennessel, uvm. Grüne Pflanzen auf unseren Wiesen und in den Wäldern, die nicht nur als Heilpflanzen sondern auch als Nahrung unseren Speiseplan mit wertvollen Zutaten bereichern können. Es lohnt sich, mal nach ihnen zu schauen.
Anregungen findest Du auch unter > News & Infos

 

entdecke grüne Supernahrung im Shop

Partner werden


Du möchtest mehr?

Interesse an einer geschäftlichen Zusammenarbeit? Als Partner profitierst Du von vielen Konditionen

mehr erfahren

10 Tage

Transformation


Bereit für DIE Transformation Deines Körpers?
Dein einfaches & effektives Superfood Programm für Detox, Fettabbau und mehr

jetzt starten!

Newsletter

anmelden

 

jetzt anmelden!